Bulgarien - Die Vielfalt könnte nicht größer sein


 

Bulgarien Urlaub
Bulgarien liegt im östlichen Teil der Balkanhalbinsel und begeistert als natur- und kulturgeografisches Übergangsland zwischen Orient und Europa mit einer reizvollen Mischung aus Orient und Okzident. Hier treffen feine Sandstrände und karge Gipfel, dichte Bewaldung und Seenreichtum, ursprüngliche Bergdörfer und quirlige Städte, überschäumendes Temperament und mediterrane Gelassenheit aufeinander. Die Geschichte der bulgarischen Hauptstadt und Millionenmetropole Sofia reicht bis in die Jungsteinzeit zurück. Garniert mit einer herzlichen Gastfreundschaft, die nicht nur zelebriert, sondern gelebt wird, lässt der Urlaubsaufenthalt in Bulgarien keine Wünsche offen!

Das relativ kleine Land beherbergt neun Stätten, die von der UNESCO auf die Liste des Welterbes aufgenommen wurden: das Kloster Rila, die auf einer kleinen felsigen Halbinsel liegende Stadt Nessebar, die Grabstätte von Kazanlak, das thrakische Grabmal von Sveshtari, der Reiter von Madara, die Kirche von Bojana, das Höhlenkloster bei Iwanowo, der Nationalpark Pirin und das Biosphärenreservat Srebarna. Nahezu im ganzen Land stößt man auf restaurierte Häuser des 19. Jahrhunderts. In einigen Regionen, vor allem in Zentralbulgarien, stehen ganze Ortschaften unter Denkmalschutz. In der Nähe der Stadt Kazantak liegt das Tal der Rosen. Hier wächst die bekannte Damaszener-Rose, aus der Öle für die Parfümherstellung gewonnen werden.

In den weltberühmten Klöstern und den malerischen, restaurierten Dörfern werden Sie jede Menge Kultur erleben. Alleine die Klöster sind eine Reise wert, denn bei einem Rundgang wandern Sie en passant durch neun Jahrhunderte geistiger, politischer und kultureller Geschichte Bulgariens. Die klerikalen Anlagen sind Ausdruck einer einzigartigen Verbindung von Natur, Kultur, Religion und Geschichte und ihre Funktion ging schon immer über die kirchlich-religiöse Bedeutung hinaus. Nicht nur das slawische Alphabet, Grundlage der kyrillischen Schrift, auch bedeutende Schulen der Literatur, Architektur und der bildenden Künste haben in den Klöstern ihren Ursprung.

Kilometerlange Sandstrände, einladende romantische Buchten und einzigartige hohe Dünen

Kultur, Erholung, Wellness und sportliche Action - all das bietet die 378 Kilometer lange Schwarzmeerküste zwischen Kap Kaliakra und Sinemorec und schafft beste Voraussetzungen für einen preisgünstigen Badeurlaub. Das Leben in den großen Seebädern ist bunt - vor allem von Juni bis Oktober. Einheimische und Touristen geben sich dem ausgiebigen Feiern in Kneipen und Bars hin.

Für Familien mit Kindern sind die flach abfallenden Strände ideal, selbst 150 Meter vom Ufer entfernt erreicht der Wasserspiegel oft nur Schulterhöhe. Das Schwarze Meer ist eines der klarsten und saubersten Gewässer der Welt und der Salzgehalt ist nur halb so hoch wie im Mittelmeer. Die durchschnittliche Lufttemperatur liegt im Sommer bei über 28°C, die Wassertemperatur bei circa 25°C. Dazu eine Sonnenscheindauer von mehr als 240 Stunden im Mai und September und mehr als 300 Sonnenstunden im Juli und August. Slancev Brjag, der in Deutschland als Sonnenstrand bekannte Badeort am Schwarzen Meer, gilt als größter Touristenmagnet Bulgariens.

Die dynamischen Hafenstädte Varna und Burgas sorgen für Abwechslung. Varna, die drittgrößte Stadt des Landes, ist ein lohnendes Ziel für Gäste, die den traditionellen Charme Bulgariens kennenlernen wollen.

Nachtleben und Unterhaltung - Insider Tipps

Wer amüsantes und lebendiges Nachtleben sucht, ist an der Partyzone direkt am Goldstrand genau richtig. Die vom 1.Mai bis 15. Oktober geöffnete Diskothek Bonkers zieht jeden Sommer Hunderte von tanzfreudigen Gästen aus vielen verschiedenen Ländern an. Grundsätzlich wird viel R'n'B und Musik aus den aktuellen Charts gespielt. Die Gigs einheimischer und international bekannter DJs sorgen in der rund 550 Besucher fassenden Disco an den einzelnen Wochentagen für ein abwechslungsreiches Programmangebot. In der Diskothek Roxy gibt es Partymusik querbeet – von den 60’s über deutsche Schlagerhits, Hits der letzten Jahrzehnte bis hin zu den aktuellen Top-Charts. Hier wird jeden Abend ab 21 Uhr kräftig gefeiert. Das Roxy fasst etwa 1.500 Personen und befindet sich im Hotel Shipka. Die Diskothek Papaya befindet sich in der Nähe des Hotels Vladislav und offeriert viel House & Dance Musik, um das Tanzbein zu schwingen. Aber auch Soul, RnB, Oldies, Hits aus den 80ern und 90ern sowie aktuelle Chart Hits werden von dem DJ gerne auf die Plattenteller gelegt.

!!! Neu bei uns: Winterurlaub in Bulgarien !!!

Bulgarien wird von den meisten mit Sonne, Strand und Schwarzem Meer assoziiert, doch in den Monaten Dezember bis Anfang Mai (je nach Region) könnten Sie hier auch Ihren Winterurlaub zelebrieren! Bansko gehört zu den wichtigsten Skigebieten Bulgariens und ist einer der mondänsten Wintersportorte. Mit einer maximalen Pistenhöhe von circa 2600 Metern, über 70 Pistenkilometern und 26 Lifts wird jedem Winterurlauber am Fuß des Pirin-Gebirges etwas geboten. Der Wintersportort Pamporovo liegt in den bulgarischen Rhodopen, etwa 160 Kilometer von Sofia entfernt. Von Dezember bis April ist mit einer Pistenhöhe von circa 1650 Metern und insgesamt achtzehn kilometerlangen Skipisten unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade Spaß im Schnee garantiert.

 
 
 
Newsletter


Sie erreichen uns unter
+49-211-3869-00
info@itt.de
Home | ITT GmbH | Impressum | AGB